Natur-und-Handgemacht - Dinkelkissen und Hirsekissen
Sie sind hier:  Startseite > Beratung-FAQ > FAQ > Entzündung

Entzündung

Der Arzt hat gestern eine akute Entzündung der Schultersehnen festgestellt
und ich kann Wärme gar nicht darauf ertragen, sondern muss alles kühlen.

Vielleicht können Sie das Schulter-Nacken-Kissen trotzdem gut gebrauchen, da Dinkelkörner sich hervorragend auch im Gefrierfach kühlen lassen - und wie mir Kunden immer wieder bestätigen, sind diese viel angenehmer als die üblichen Gelkissen. Die Kühle kommt etwas verhaltener aus den Dinkelkörnern, außerdem liegt das Schulter-Nackenkissen auch besser auf als Gelkissen.

Also solange die Entzündung akut ist (und der Arzt nichts anderes verordnet) werden Sie mit dem gekühlten Schulter-Nackenkissen wahrscheinlich die Schmerzen lindern können. Die Kälte wird helfen, die Schwellung schneller abklingen zu lassen.

Nachdem die akute Entzündung und die Schwellung abgeklungen ist, kann man einen Versuch mit Wärme machen, um die entstandenen Schäden noch weiter auszuheilen - und zwar mit einem erwärmten Schulter-Nackenkissen (Mikrowelle 3 1/2 Min.)!

Tipp:
Wenn nur eine Schulter betroffen ist, kann man das Schulter-Nackenkissen ja, statt quer über beide Schultern, nur über die eine Schulter legen. Auch dafür ist die Form des Kissens gut geeignet. Es hängt dann vorne und hinten runter und umschließt den Schulterbereich also von beiden Seiten.

Und: Nehmen Sie das Schulter-Nackenkissen nachts mit ins Bett!